Von 100 auf Null muss schneller gehen als von Null auf 100! Je nach Fabrikat, Modell und Baujahr müssen mehr oder weniger Komponenten in die Prüfung und Wartung einbezogen werden. Im Allgemeinen gehören dazu:

  • Sichtprüfung Bremsanlage
  • Elektrik, Bremslichter
  • Kontrolle Bremsbeläge, Bremsscheiben
  • Überprüfung Bremsflüssigkeit: Füllmenge, Wassergehalt und Siedepunkt
  • Überprüfung der Bremsschläuche und Bremsleitungen
  • Feststell- bzw. Handbremse
  • Falls erforderlich: weitere elektronische Diagnose

Quelle: https://www.1aautoservice.de/fuer-autofahrer/bremsenservice/